Lacetuch und Socken

Das war ja wieder eine große Arbeit … aber nun ist das Lacetuch Aarow fertig. Die Anleitung von Mrs. Postcard ist einfach super geschrieben! Leider war der Knäuel von Lady Dee zu knapp – es fehlen die letzten zwei Lochmusterreihen, aber ich denke, dass erkennt man gar nicht. Ich habe ein 1.000 Meter-Knäuel gehabt und laut Anleitung hätte ich nur 900 Meter benötigt … irgendwie stimmte das aber nicht. Naja, schick ist es trotzdem.

Den tollen zarten Farbverlauf von sehr hellem Rosa bis ins zarte Lavendel-Lila erkennt man auf dem Foto nicht … vielleicht knipse ich noch mal bei besserem Licht.

Die Socken habe ich im falschen Zopfmuster – rechts-links – genadelt. Warum das Bild unbedingt auf dem Kopf stehen will *grübel-grübel* 😉

Zweimal in L gewesen

Letztes Wochenende waren wir das Töchterlein in Berlin besuchen und haben in Lübbenau übernachtet. Sonntag gönnten wir uns etwas Wellness in den Spreewelten.

Lübbenau März 2017

Das war im Hafen von Lübbenau am Abend.

***

Heute waren wir in Leipzig zum Wollfest.

Wollfest März 2017

Es gab viele Leute, viele Stoffe, viele Kinderwagen, irgendwie enge Gänge, wenig interessierte Verkäufer = das heißt, ich habe keine Wolle gekauft! Das will was bei mir heißen. Auf meinem Wunschzettel standen drei – vier Garne, aber nix war dabei.

Bei einem Stand war mein Interesse geweckt, aber dort waren die „normalen“ Preise über-etikettiert worden und 50 Cent bis 1 Euro höher ausgepreist. Das hat mich gestört.

Gute Wolle kostet gutes Geld und ich bezahle auch gern für gute Anleitungen, aber da fühlte ich mich ziemlich verschaukelt. Da bestelle ich lieber online, kann zwar nicht anfassen, aber es steht EIN Preis und nicht hin-und-her-Preise.

Jetzt verkrümele ich mich ohne neue Projekte auf meine Couch und genieße den sonnigen Samstagabend.