Abschied auf dem Flughafen

Natürlich fiel uns der Abschied nicht leicht – drum gucken wir auch beide so gequält.

Ich habe ein paar Tränen vergossen – aber nichts desto trotz – ich wünsche meinen Töchterlein eine tolle Zeit in Nebraska mit vielen neuen Freunden und einer kleinen Portion Abenteuer (bitte nicht zu viel, denkt an meinen Mutter-Status).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hoffentlich denkt sie ab und zu an uns und ans Skypen sowie ans E-Mail-Schreiben.

Viel Spaß bei deinen lieben Gasteltern – ich mag die Familie C. sehr – wir haben uns schon nett über E-Mail und Skypen bekannt gemacht 🙂

10 Monate können lang oder auch kurz sein – mal sehen, was wir nächstes Jahr im Juni dazu sagen.

Mir werden nun der abendliche Beistand beim Stricken und die Fachfragen fehlen. Ich hoffe, mein Töchterlein strickt in USA weiter und findet eine gute Quelle für schöne Sockenwolle 🙂 🙂 🙂

 

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Yerusha
    Aug 16, 2013 @ 22:45:48

    in meiner ganzen aufregung hab ich euch ganz vergessen. entschuldigt bitte…. ich wünsche deiner süßen auch eine ganz ganz tolle zeit in nebraska und hoffe, dass sie super viele schöne momente und eindrücke nach den 10 monaten wieder mitbringt. die quelle der schönen sockenwolle wüßte ich dann auch ganz gerne….ich drück die daumen und hoffe, dass das ein unvergessliches abendteuer für sie wird. alle lieben wünsche und ganz liebe grüße gebe ich mit auf den weg!
    alles liebe…..

    gaby

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: