Ballonelfe Gräfin Grit von Chemnitz

Hier nun ein paar Eindrücke von der Ballonfahrt:

Noch liegt die Hülle am Boden. Zum Glück hatte ich viele Helfer (eigentlich nur neugieriger Gucker) mitgebracht.

Jetzt füllt er sich langsam …

und mehr …

und noch mehr …

Schwupps ist er rund.

Blick nach innen …

Alle drin und die Helfer hingen dran – schwupps und schon hebt er ab…

Sehr schnell schweben wir davon …

Meine Lieben blieben unten zurück … mit etwas gemischten Gefühlen … nach der Rückkehr waren sie wieder froh 🙂

Die Autobahn in Richtung Dresden mit der Eisenbahnbrücke und dem Schornstein des Heizkraftwerkes – es sieht aus wie ein Eisenbahnbrett …

Autobahnkreuz Chemnitz-Nord in Richtung Süden – mit der Brücke – die Leipziger Straße Richtung Innenstadt.

Unser Wohngebiet – Hilbersdorf von oben – ich habe auch unser Haus – unseren Balkon, das Bad- und Küchenfenster gefunden 🙂

Auch den Balkon meiner Mama habe ich entdeckt 🙂

Ja, auch den von meiner Freundin – als wir über Borna hinwegfuhren – jetzt weiß ich, dass sie keinen hellblauen Pulli trug, sondern ihren Sonnenschirm damit abdeckt 🙂

Das Yorckgebiet haben wir auch sehr gut überquert, ich habe einige Fotos für liebe Verwandte und Bekannte geschossen – ja, viele Nahaufnahmen …

Neben der Talsperre in Euba sind wir auf einem Feld ganz sanft gelandet.

Hier war der Ballon schon wieder in den Sack eingepackt. Ja, das ging ruck-zuck! Danach wurden wir zu Ballonfahrern getauft – mit Taufurkunde, angebrannten Haaren, gelöscht mit Sekt.

Ich bin total begeistert und werde wohl wieder in die Lüfte gehen.

Es grüßt euch ganz herzlich

Ballonelfe Gräfin Grit von Chemnitz, mutig alle Höhen und Tiefen des Luftraumes bezwingende Edelfrau des Chemnitzer Ballonadels und Eroberin des Himmels.

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. doris
    Sep 07, 2012 @ 20:21:00

    Schöne Bilder Euer Hochwohlgeboren
    Doris

    Antwort

  2. Renate
    Sep 07, 2012 @ 21:12:46

    Ja, meine liebe Gräfin, ich kenne ebenfalls dieses Feeling und die Taufe ist schon auch was Besonderes. Gut, dass sie immer sehr mit dem Haare abfackeln aufpassen 🙂
    Tolle Bilder hast Du gemacht !!!

    Liebe Grüße Renate

    Antwort

  3. susisahne
    Sep 08, 2012 @ 18:20:33

    Boah, das klingt ja wundervoll. Letztes Jahr wahr ich in einem Zeppelin unterwegs. Da kann aber von Ruhe nicht die Rede sein (.. die Motoren…).
    Ich freu mich für dich!

    PS: Heut ist auch deine nette Überraschung eingetroffen. Das ist eine – wie heißt das gleich – Pimpelise? Super. Herzlichen Dank. Eigentlich aber sollte die Wolle für dich sein, nicht für was zum handwerkeln für mich…!
    Das gibt eine Revanche! 🙂
    Fühl dich umärmelt

    Susisahne

    Antwort

  4. Gisela
    Sep 09, 2012 @ 09:22:22

    Hallo Graefin von und zu,

    das muss ein tolles Erlebnis fuer Dich gewesen sein.
    Schoen dass Du Dir diesen Wunsch erfuellen konntest.
    Danke fuer die tollen Bilder.
    Deine Taufe ist ja perfekt gelungen, gut dass sie am Boden stattgefunden hat.
    Jetzt weiss ich auch warum Du so schoene Haare hast, Sekt gg

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: