Bücherwurm und Lese-Eule

So richtig zufrieden bin ich mit den zwei Werken nicht. Aber die Wolle war super zu verarbeiten. Die hatte mein Göga auf der Wollmesse im Frühjahr bei den Norwegern geschnorrt 🙂

Ganz weiche, zarte Baumwolle … fein zu verarbeiten.

Dem Bücherwurm fehlt leider die Zunge, ich habe aber keinen roten Filz mehr …


Die Eule erkennt man kaum als dieselbige … ich weiß nicht, warum die Kontur so verschwommen ist? Vielleicht wirkt das Garn hier nicht so gut?!

Die Anleitung habe ich im www gefunden.

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Anja
    Aug 26, 2012 @ 07:16:24

    Hallo liebe Grit,

    deine Werke sehen klasse aus… die Leseschlange sieht ja wohl supi aus.. die Eule gefällt mir aber auch.

    Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag
    Bussi Anja

    Antwort

  2. susisahne
    Sep 01, 2012 @ 22:06:27

    Hey, der Wurm sieht ja super aus. Ja, und die Eule? Nur obenrum. *kicher* Vielleicht war die Anleitung einfach Käse….
    Sei lieb gegrüßt
    Susisahne

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: