Zurück vom Kurzurlaub in W.

Ich habe natürlich heute als erstes mein Blümchen aus der Garage geholt.

Der Hähnchenverkäufer vom Parkplatz amüsierte sich köstlich über meine Umhäkelung.

********************************************************************

Hier zeige ich euch ein Foto vom Ausflug ??? … ratet mal, wo wir waren 🙂

Advertisements

MÖBIUS

Ich habe angestrickt und es ging ganz easy. Göga hat gefeixt, als ich gestern vorm PC gestrickt habe.

Bei YouToube gibt es eine genial leichte Anleitung.

Ich glaube, irgendein Möbius hat in Chemnitz groß bautechnisch gewirkt, es war aber leider nicht der von dem Möbiusband 🙂

Soweit bin ich jetzt … es zieht sich ziemlich … leider ist auf dem großen Bild die Farbe total verfälscht.

Im Detailfoto ist die Wolle richtig in ihrer Farbe dargestellt.

Drei rechts – drei links und das nach 3 Reihen versetzt … ihr wisst schon 🙂

Nächste Woche bin ich mit meiner Familie ein paar Tage im Urlaub, also nicht wundern, wenn es nix Neues hier gibt und auch die Kommentare nicht gleich freigeschalten werden.

Eine schöne Nach-Oster-Woche euch @llen!

Frohe Ostern

Wünsche euch allen fröhliches Eiersuchen bei diesem Traum-Sonnenschein-Wetter.

Wir düsen gleich in den Garten … müssen durchstarten 🙂

Nächste Woche ist Urlaub in W. angesagt – mein Blümchen mit der Umhäklung hat auch Urlaub und darf in der Garage schlafen.

Liebe Ostergrüße!

Fertig!!!

Habe es doch ruck-zuck geschafft. Mein lieber Göga hatte noch eine tolle Blitzidee – Befestigung mit Gummizug innen – genial!!! Ging total easy!

So hat man den Innenzug und dann habe ich es noch an ein paar Haken eingehangen.

Sieht total quitschbunt-bäng-krach-herrlich aus.

Seht ihr die schwarze Blüte mit dem lila Blättern genau in der Mitte? Das war der Wunsch meiner kleinen Tochter Yvonne 🙂 Habe sie so verewigt (zumindest bis zum Herbst??? ).

Vorteil jetzt bei der Motorhaube, ich kann es zum Waschen abnehmen und muss nicht mühevoll davorstehen und putzen.

WAS MACH ICH DENN NUN ALS NÄCHSTES????

Noch ein – zwei Tage, dann …

ist die Motorhaube geschafft. Hier der Fortschritt muss nur noch ein paar Nähte häkeln und probeanlegen, damit es nicht zu groß wird 🙂

Gestern war ich mein Auto waschen – Göga hat geholfen – natürlich nur mit dem Kärcher so abspritzen – danach war noch die Stoßstange dran, mit Vorwaschspray – man möchte ja ohne Flecken gesehen werden.

Mitte der Woche werde ich wohl vollenden. Dann kann ich mir wieder andere Projekte suchen.

Die nächste Handarbeitsarbeit wird wohl mal wieder geklöppelt – nein, keine Gardine fürs Blümchen. Eher etwas Deko für Weihnachten – so lange ist das ja nicht mehr hin 🙂 🙂 🙂 In sieben Monaten beginnt die Adventszeit schon wieder fast!

Fast geschafft – noch sechsmal Grün für die Blümchen

Gestern war ich fleißig und heute will ich den Rest schaffen. So kann ich morgen mit den Zusammenhäkeln für die Motorhaube beginnen. Muss nur aufpassen, dass ich genau mit den Düsen für die Scheibenwaschanlage hinkomme … wird wohl etwas Friemelei.

Nächste Woche soll es wieder trockener werden und dann wird bespannt … Bin ja jetzt schon wieder hibbelig, wie wohl die Motorhaube aussieht.

Reaktionen sind noch immer vielfältig: Manche echt bösartig, aber da stehe ich drüber. Jeder hat so seine Macken, fragt sich nur welche schlimmer sind…

Selbst Männer quatschen mich auf der Straße an und fachsimpeln mit mir – köstlich! Ja, der BMW-Fahrer von der H-S-Straße auf dem Penny-Parkplatz ist gemeint 🙂

****************************************************************************

Noch etwas:

Vorschläge für weitere Autoteileumhäklungen werden gern entgegengenommen, dann aber bitte mit Sponsoring der Wolle und der Werkstattkosten (meine Wollvorräte sind echt heftig zur Neige gegangen) 🙂 🙂 🙂

Alle Blümchen fertig – mit Hilfe von Mutti :-)

Eigentlich hätte ich noch 5 Blümchen häkeln müssen, aber Mutti hat mir geholfen 🙂

Dann wollte ich das Grün häkeln, aber da kam mir ein süßes Baby dazwischen.

Unsere neue Nachbarin aus dem Erdgeschoss heißt Alma Hedda und ist eine ganz Zarte. Also wurde gestern Abend schnell ein Mützchen für die Kleine genadelt, damit das Köpfchen nicht friert.

Mit Erlaubnis der Mami Katrin darf ich euch Klein-Alma mit Mützchen zeigen:

 

Heute geht es aber mit den Häkelquadraten weiter … will die Motorhaube bespannen …

Vorherige ältere Einträge