Dreieckstuch lila oder bunt

 

Das Tuch habe ich auf der Bahnfahrt heimwärts von der Nadel und Faden letzen September in Osnabrück angefangen. Ich brauchte noch etwas Nadelarbeit und die Wolle hat mir sehr gefallen … also noch eine Anleitung dazu gekauft und los ging es.

 

Man/Frau strickt von der vorderen Mitte mit zunehmenden Muster in Richtung Dreiecksgröße. Die Bänder werden zum Schluss angestrickt und zuletzt geflochten.

 

Für meine Mama habe ich diese Wolle verstrickt.

Und hier das dazu passende Set …

 

Baskenmütze … mein erster Versuch … klappte sehr gut.

 

Marktfrauenhandschuhe … mein XXtes Paar … immerwieder ein Renner!

 

Sneakersocken aus den Resten der Wolle …

 

 

 

 

 

 

Brombeersocken gestrickt

Diese schönen Socken habe ich mal aus einem Sockenbuch nachgestrickt.

 

Die Blätter waren oben etwas fummelig dranzustricken … vielleicht mache ich mal wieder ein paar Socken – diesmal Erdbeersocken???

 

 

 

Babyschuhe Ballerina

 

Dieses süße Babyschuhe habe ich für meine liebe Kollegin genadelt … nun läuft die Kleine schon längst und die Schuhe???

Fortschritt Ende Februar 2011

Nach einigen weniger oder mal mehr aktiven Häkeltagen bin ich schon ziemlich weit … dachte ich jedenfalls bis letztes Wochenende …

Dann habe ich festgestellt, dass ich noch einige Quadrate brauche … meine Mama hat mir ganz lieb geholfen und schon mal 15 weitere Blüten genadelt.

Ich muss nun noch die grünen Blätter ranhäkeln … dann fehlen nur noch 87 Quadrate 🙂

Mit den Maßen 205 cm x 37 cm (an den längsten Stellen) ist schon ein enormer Häkelteppich erforderlich.

Für den Auspuff muss ich noch ein Loch lassen. Wie die Befestigung dahinter wird … ich grüble noch … eventuell mit Heißkleber?!

Weitere Fortschritte zeige ich bald wieder …

Also schön gespannt bleiben …